Personenbezogenes Consent Management

Schaffen Sie ein datenschutz-konformes, personenzentriertes Consenterlebnis

Durch die Erstellung eines eigenen ID-Graphen haben Brands und Publisher die Möglichkeit, vom geräteorientierten (clientseitig) zum personenbezogenen Consent Management (serverseitig) überzugehen.

Vorteile

Personenbasiertes Consent Management bietet eine Reihe von Vorteilen:

Das personenbezogene Consent Management bietet eine Reihe von Vorteilen:
Eine Consent Lösung, die auf Personen und nicht auf Devices oder Browsern basiert, kann die Opt-in-Raten um 10 % erhöhen.

Eine Consent Lösung, die auf Personen und nicht auf Devices oder Browsern basiert, kann die Opt-in-Raten um 10 % erhöhen.

Die User Experience ist über alle Touchpoints hinweg einheitlich, und der Benutzer kann die Opt-in-Entscheidungen auf allen Geräten mit einem einzigen Klick ändern.

Eine kundenzentrierter Consent trägt dazu bei, die Consent Fatigue zu bekämpfen, indem die Anzahl der Interaktionen mit dem Consent Banner reduziert wird.

Die Consent Experience der User wird vollständig messbar und gezielt anpassbar.

Die Consent Experience der User wird vollständig messbar und gezielt anpassbar.

Ihr 1st Party ID-Graph ist die Grundlage für folgende Anwendungsfälle

Entdecken Sie reale Fallbeispiele unserer Kunden und wie sie von unserer Lösung profitieren

Bauen Sie Ihren 1st Party ID-Graphen

<b>ID-Graph </b>
Personalisierung

Onsite Personalisierung

Verhaltensbasiertes Direktmarketing

Targeting in Walled Gardens

Targeting im offenen Web

People centric consent management

Personenbezogenes Consent Management